Ambulante sozialpädagogische Einzelbetreuung von Jugendlichen im Rahmen der Vollen Erziehung

lt. §30, WKJHG 2013

BEWO IST...

… sozialpädagogisch betreutes Jugendwohnen bei ProSoz – an den Bedürfnissen der Jugendlichen und jungen Erwachsenen orientiert; wird durch unsere sozialpädagogischen Mitarbeiter*innen durchgeführt. Unsere Betreuung ist darauf ausgerichtet, die Jugendlichen und jungen Erwachsenen in der Gesamtheit ihrer Persönlichkeit, Entwicklung und Lebensbedingungen wahrzunehmen und ihnen anhand fachlich abgesicherter Kriterien individuelle Hilfestellung zu geben. Oberste Priorität ist deren Interessensschutz.

…Tandembetreuung durch zwei ProSoz-Mitarbeiter*innen – Sie führen die Betreuung der Jugendlichen und jungen Erwachsenen pro Termin einzeln durch, beide sind aber gleichermaßen verantwortlich und zuständig. Die Tandembetreuer*innen unterstützen sich intervisorisch und gewährleisten so eine kontinuierliche Betreuung unter Vermeidung von Beziehungsabbrüchen. Drei bis fünf direkte Betreuungskontakte wöchentlich sind notwendig, um den speziellen Anforderungen von Pflege und Erziehung gerecht zu werden.

Eine eigene voll ausgestattete Wohnung steht in der Regel den Jugendlichen zur Verfügung. Es gibt aber auch die Möglichkeit für zwei Jugendliche gleichen Geschlechts eine entsprechend größere Wohnung gemeinsam zu nutzen. Beiden steht ein eigener Schlafraum zur Verfügung. Küche, Wohnraum, Bad und WC sind gemeinsam zu nutzen.

Die Einbindung der Eltern in die Erziehungsarbeit und die regelmäßigen Verlaufsgespräche ist erwünscht und wird von unseren Sozialpädagog*innen unterstützt.

jump-web-optimiert

Obmann

Christopher-Maier Sonnleitner

Christopher Maier-Sonnleitner, B.A. M.Sc. Dipl.rer.oec.

Gründer und Vorstand von ProSoz; seit 1993 in der Kinder- und Jugendhilfe tätig, Sozialpädagoge, Sozialarbeiter (M.Sc.), systemisch-integrativer Supervisor (ÖVS), Unternehmensberater, Wirtschaftspsychologe (Dipl.), akad. Sprach- und Kommunikationstrainer; Studium der Kommunikations- und Politikwissenschaft und Pädagogik (B.A.); Zusatzqualifikationen u.a. in systemischer Familienarbeit, Erlebnispädagogik, therapeutischer Kommunikation, Organisationsentwicklung, Gesundheitsökonomie. Langjährige Erfahrung als Gründer und Leiter verschiedener gemeinnütziger und gewerblicher Organisationen und Unternehmen. Gründer und langjähriger Leiter der Akademie für Gesundheits- und Sozialberufe.

Geschäftsführung und fachliche Leitung (ProSoz ambulant)

Daniel Reifer

MMag. Daniel Reifer

Ausgebildeter Volksschullehrer (Brixen: 2001), Studium der Geschichte, Pädagogik, Philosophie (Innsbruck: 2009), Studium der Bildungswissenschaften (Schwerpunkte: Sozialpädagogik, Psychoanalytische Pädagogik) (Wien: 2012), psychotherapeutisches Propädeutikum bei der ÖAGG, Dozent an der Uni Wien (Schwerpunkte: bildungsphilosophische Aspekte von Bildung, Erziehung, Mündigkeit und Emanzipation, Kritische Erziehungswissenschaft, Kritische Theorie/Frankfurter Schule), mehrjährige Erfahrung in sozialpäd. Einrichtungen als Betreuuer und Gruppenleiter, ehrenamtliche ambulante Begleitung chronisch erkrankter Personen, integrativer Supervisor (ÖVS), wissenschaftlicher Beirat der Akademie für Gesundheits- und Sozialberufe, Vorstandsmitglied der FICE Austria.

Mail: daniel.reifer@prosoz.at
Handy: 0676 / 843 072 174
Adresse: Winckelmannstraße 22/1-2, 1150 Wien

Bedarfskoordination & Organisationsassistenz (ProSoz ambulant)

DIin Barbara Lipp, MA​

Abgeschlossene Studien in den Bereichen Mediation und Konfliktregelung (MA), Umwelt- und Bioressourcenmanagement (DIin), Produktmarketing & Projektmanagement (BA); mehrjährige Berufserfahrung als Assistenz der Geschäftsführung, Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen als Sozialpädagogische Mitarbeiterin im arbeitsmarktpolitischen Kontext (u.a. Berufsberatung, Konfliktdeeskalation, Stabilisierung) sowie Freizeitpädagogische Mitarbeiterin (Schwerpunkt: geschlechtssensible Mädchenarbeit); ehrenamtliche Tätigkeiten als Konfliktarbeiterin der MA17, Rechnungsprüferin sowie Mitaufbau eines entwicklungspolitischen Bildungs- und Recyclingprojektes; Weiterbildungen zu den Themen: Personalmanagement & BWL für den Assistenzbereich, Bildungs- und Berufsberatung, Konfliktmanagement im interkulturellen Bereich sowie in der niederschwelligen Arbeit, Süchte, Jugendsubkulturen, Sexualerziehung, Geschlechtssensible Arbeit, Gewalt und Trauma

Sprachen: Deutsch, Englisch und Französisch Grundkenntnisse

– Mailbarbara.lipp@prosoz.at
– Handy: 0676 / 843 072 172
– Adresse: Winckelmannstraße 22/1-2, 1150 Wien

Careleaver-Beauftragte (BeWo)

Victorai Wolf

Victoria Wolf, BA

Sozialpädagogin in der Arbeit mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Verselbständigungsprozess. Bachelorstudium der Bildungswissenschaft mit den Schwerpunkten „Bildung, Beratung und Entwicklung über die Lebensalter“ und „Inklusive Pädagogik bei speziellem Bedarf“ an der Universität Wien. Masterstudium der Bildungswissenschaft (laufend). Mehrjährige Erfahrung in der Betreuung von Kindern. Fortbildung in Traumapädagogik bei ÖTPZ Gamlitz absolviert.

Sprachen: Deutsch und Englisch

– Mail: victoria.wolf@prosoz.at
– Handy: 0676 / 843 072 177